Bücher und Buchbeiträge

Bitte klicken Sie die folgenden Jahrgänge an.

Perinatal programming

Kurzbeschreibung

Perinatal Programming addresses the environment-dependent setting of fundamental life functions and dispositions for diseases in developmental periods during pregnancy and in early infancy. It provides a new view of the origins of health and diseases. To realize these associations may enable us to prevent diseases for the long term.This book reviews actual state-of-the-art knowledge in the perinatal programming field. The authors are internationally known scientists of this research area.

  • State-of-the art of perinatal programming 
  • New perspectives of the origin of diseases as well as of prevention stratgies
  • Numerous figures and tables


Reference:

Perinatal programming is one of the most powerful ideas in biology and medicine in the 21st century. Compelling evidence indicates that prevention of childhood and adult diseases must begin during fetal life. Epigenomics has the potential to provide a mechanistic understanding of many phenomena underpinning the developmental origins of health and disease. The book is timely, insightful and of great relevance to obstetrics, perinatal medicine and modern biology.
Roberto Romero Chief - Perinatology Research BranchProgram Director for Perinatal Research & ObstetricsNational Institute of Child Health and Human Development/National Institutes of Health, USA.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 292 Seiten 
  • Verlag: Öffnet externen Link im aktuellen FensterDe Gruyter; Auflage: 1 (30. November 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3110249448
  • ISBN-13: 978-3110249446

Adipositas als Risiko in der Perinatalmedizin

Kurzbeschreibung

Epidemieartige Häufigkeiten von Übergewicht und Adipositas gehören zu den globalen medizinischen und gesundheitspolitischen Problemen am Beginn des 21. Jahrhunderts und stellen auch die Perinatalmedizin vor neue Herausforderungen.

Etwas ein Drittel der Frauen im reproduktionsfähigen Alter sind übergewichtig, mit negativen Folgen für Fertilität, Verlauf und Ausgang der Schwangerschaft. Überernährung, Übergewicht und ihre kardiometabolischen Folgen erhöhen peripartale, perinatale und sogar langfristige Gesundheitsrisiken von Mutter und Kind.

Im Rahmen eines Symposiums hat sich die "Stiftung für das behinderte Kind" dieses Themas angenommen.

Auf der Grundlage des wissenschaftlichen Kenntnisstandes werden in diesem Band von namhaften Experten konkrete praktische Empfehlungen für Therapie und Vorsorge vorgelegt, mit dem Ziel einer vermehrten Hinwendung zur primären Prävention.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 120 Seiten
  • Verlag: Öffnet externen Link im aktuellen FensterUrban und Vogel; Auflage: 1st Edition. (14. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899352696
  • ISBN-13: 978-3899352696

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Öffnet externen Link im aktuellen FensterForschungsdatenbank der Charité.